Pater Paul verabschiedet

26. August 2019 : Pater Paul aus der Pfarrei Mariaposching verabschiedet.
Pater Paul.JPG

Mariaposching. Mit einem Gottesdienst und im Rahmen einer Feierstunde im Pfarrheim verabschiedeten sich die Poschinger Pfarreiangehörigen von Pater Paul OFM. Bereits zu Beginn der hl. Messe blickte Pater Paul kurz auf seine seelsorgerische Tätigkeit in der Pfarrei Mariä Geburt zurück. Besonders die Gottesdienste an den Hochfesten wie Ostern oder Weihnachten bleiben ihm, auch wegen der musikalischen Umrahmung, in guter Erinnerung so der Bogenberger Pater. Nach dem Schlusssegen lud der stellvertretende Sprecher des Pfarrgemeinderates Josef Loibl zu einem Empfang ins Pfarrheim. Eröffnet wurde die Feierstunde durch den Poschinger Kirchenchor, der unter Leitung von Christoph Liebl das Lied „Freund die ihr seit willkommen“ vortrug.

Danach ergriff Josef Loibl das Wort, er dankte Pater Paul für seine fast 8-jährige Tätigkeit in der Pfarrei in der die Poschinger die liebenswürdige Art des Priesters kennen und schätzen gelernt haben. Mit Zitaten aus der Bibel wünschte Loibl Pater Paul alles Gute für seinen weiteren Lebensweg und überreichte ihm ein Abschiedsgeschenk. Pater Paul bedankte sich herzlich und gab bekannt, dass er zukünftig in der Diözese Speyer in einer Pfarrei mitarbeiten wird. Mariaposching so der Pater wird ihm stets in guter Erinnerung bleiben, weil hier die Gottesdienstbesucher ihren Glauben mit Gebet und Gesang kräftig zum Ausdruck bringen. Den Mesnern Johannes Grübl, Gerlinde Maidl und Renate Dittmannsberger, dem stellvertretenden Sprecher des Pfarrgemeinderates Josef Loibl, dem Kirchenpfleger Karl Bauer, von dem er dessen Buch „Mariaposching“ erhalten hat, dem Kirchenchor mit Leiter Christoph Liebl und den Ministranten dankte er abschließend herzlich für die gewährte Unterstützung. Nach dem Lied „Ein Bild zeigt sich am Donaustrand, Mariaposching ist`s genannt“, endete der offizielle Teil der Feierstunde. Anschließend verabschiedete sich Pater Paul bei den Teilnehmern per Handschlag und blickte bei einem Gläschen Sekt in persönlichen Gesprächen auf seine Tätigkeit in der Pfarrei Mariaposching zurück.  

 

Bild Pater Paul:  Pater Paul mit Vertretern der Ministranten, der Mesnerin Renate Dittmannsberger, Kirchenpfleger Karl Bauer, Chorleiter Christoph Liebl, dem stellvertretenden Sprecher des Pfarrgemeinderates Josef Loibl und dem 3. Bürgermeister Josef Bauer während der Feierstunde.