Luftbild
Mariaposching Donau
Kirche Mariä Geburt
Ortsteil Breitenhausen

Bayerisches Breitbandförderprogramm - Richtline vom 09.07.2014

bitte klicken Sie hier für weitere Informationen: >>Schnelles-Internet-in-Bayern

Förderfortschritt: >>Tabelle Bay. Breitbandzentrum

Markterkundung für den Breitbandausbau

Die Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach mit den Mitgliedsgemeinden:

Markt Schwarzach

Gemeinde Niederwinkling

Gemeinde Mariaposching

Gemeinde Perasdorf

führt im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie BbR)“ in der Fassung vom 10. Juli 2014, Az.: 75-O 1903-001-24929/ eine Markterkundung durch.

Bekanntmachung  Markterkundung

Übersichtskarte der vorläufigen Erschließungsgebiete und der Bestandsaufnahme

Ergebnisbericht Markterkundung

Die Gemeinde Mariaposching hat vom 23.08.2014 bis 23.09.2014 eine Markterkundung gemäß Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 10. Juli 2014, Az.: 75-O 1903-001-24929/14 durchgeführt.

Das Ergebnis des Markterkundungsverfahrens ist im nachfolgenden Dokument dargestellt:

MEK-Ergebnis

Auswahlverfahren

Die Gemeinde Mariaposching führt zwei Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem/mehreren von der Gemeinde definierten Erschließungsgebiet(en) im Rahmen der Richtlinie zur „Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR)“ in der Fassung vom 10.Juli 2014, Az.:75-O 1903-001-24929/14 durch.

Die Unterlagen der Bekanntmachung zum gemeinsamen Auswahlverfahren mit den Gemeinden Schwarzach und Niederwinkling können über nachfolgenden Link zur Gemeinde Mariaposching abgerufen werden:

Bekanntmachung Auswahlverfahren

Fristverlängerung Auswahlverfahren

Genehmigung der Regierung von Niederbayern zum Abschluss eines Kooperationsvertrages liegt vor


Die Regierung von Niederbayern hat am 06.07.2015 bestätigt, dass die Voraussetzungen für den Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Telekom Deutschland GmbH vorliegen und die Genehmigung für einen Baubeginn erteilt.

Bereits am 10.07.2015 kann von den Bürgermeistern des Marktes Schwarzach -  Georg Edbauer -  sowie der Gemeinde Niederwinkling - Ludwig Waas - und der Gemeinde Mariaposching - Johann Tremmel - der Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH unterzeichnet werden. Nach der Vertragsunterzeichnung ist der Netzbetreiber verpflichtet, unverzüglich alle Maßnahmen zur Vorbereitung und Realisierung der zum Aufbau des Netzbetriebs erforderlichen technischen Arbeiten einzuleiten. Innerhalb von 12 Monaten soll im Kumulationsgebiet schnelles Internet mit bis zu 50 MBit/s  für 2.400 Haushalte im Markt Schwarzach und den Gemeinden Niederwinkling und Mariaposching zur Verfügung gestellt werden.

Die Telekom wird in den drei Kommunen einen FTTC-Ausbau durchführen und hierfür etwa 24 Kilometer Glasfaser verlegen und 20 Multifunktionsgehäuse aufstellen. In den Kumulationsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach (Markt Schwarzach, Gemeinde Niederwinkling, Gemeinde Mariaposching) können nach dem Ausbau alle Haushalt mit mindestens 30 Mbit`s versorgt werden.

Die Übergabe des Förderbescheides erfolgt in den nächsten Wochen durch Staatsminister Markus Söder persönlich.

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag

Übergabe des Förderbescheids durch Minister Söder

Nachdem der vorzeitige Baubeginn von der Regierung von Niederbayern am 06. Juli 2015 erteilt wurde, konnte bereits am 10. Juli 2015 der Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH – dem einzigen Bieter im Breitbandverfahren der VG Schwarzach – unterzeichnet werden.
Und nun halten die drei Bürgermeister Georg Edbauer, Ludwig Waas und Johann Tremmel seit Samstag, 08.08.2015, den staatlichen Förderbescheid in Händen.
Der Heimat- und Finanzminister - Dr. Markus Söder - freute sich, den Förderbescheid persönlich an die Bürgermeister der Markgemeinde Schwarzach und der Gemeinden Niederwinkling und Mariaposching sowie weiteren neun Gemeinden des Landkreises Straubing-Bogen überreichen zu können.
Schwarzach erhält aus dem bayer. Förderprogramm eine Bezuschussung in Höhe von 195.028 €, Niederwinkling in Höhe von 32.644 € und der Mariaposchinger Bürgermeister konnte einen Förderbescheid über 276.905 € in Empfang nehmen.
Bei der Übergabe der Förderbescheide in den Seminarräumen der Fraunhoferhalle betonte der Minister, dass „Schnelles Internet“ der Grundstein sei, für einen erfolgreichen ländlichen Raum. Mit den in Straubing neu übergebenen Bescheiden können schon 356 Kommunen mit einer Gesamtfördersumme von rund 112 Millionen Euro in den Breitbandausbau starten- so Söder. Allein bei den bisher im Ausbau befindlichen Projekten werden über 3.400 km Glasfaserleitungen verlegt. Der Minister hob das bundesweit einmalige Förderprogramm von 1,5 Milliarden Euro bis 2018 hervor, mit dem ganz Bayern an das schnelle Netz bringe. Jede Gemeinde erhält eine Ausfahrt von der Datenautobahn“, kündigt Söder an.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen