Spende an Mariaposchinger Feuerwehr

05. April 2019 : Raiffeisenbank Deggendorf-Plattling spendet 500,- € an die Mariaposchinger Feuerwehr.
100_7851.JPG

Loham. Am Freitag nahm eine Abordnung der Mariaposchinger Feuerwehr in den Räumen der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Deggendorf - Plattling einen Spendencheck in Höhe von 500, - € in Empfang.

Der Geschäftsstellenleiter der Lohamer Filiale Andreas Steininger und seine Kolleginnen Verena Ehrl und Georgine Ehrl erläuterten bei der Übergabe der Spende, dass die Raiffeisenbank Deggendorf - Plattling schwerpunktmäßig die örtlichen Vereine unterstützt, um so die Verbundenheit mit der Region zu verdeutlichen und um die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern zum Ausdruck zu bringen. Der Dritte Bürgermeister Poschings Josef Bauer, der ebenfalls bei der Spendenübergabe zugegen war zeigte sich erfreut darüber, dass die Bank die Feuerwehr unterstützt und bedankte sich bei den Vertretern der Raiffeisenbank für die großzügige Spende. Den Dank der Poschinger Wehr übermittelten Kommandant Lothar Helmbrecht, der Stellvertretende Vorstand Christian Retzer und Kassier Herbert Stoiber. Die Spende wird zur Beschaffung eines Beamers eingesetzt. Der Videoprojektor, der im Unterrichtsraum der Wehr installiert wird, ermöglicht die Ausbildung der aktiven Feuerwehrler mittels modernen Medien anschaulich zu unterstützen. Dank der großzügigen Spende kann der Kauf des Gerätes noch in diesem Jahr verwirklicht werden.  

 

Bild  von Links: Kassier Herbert Stoiber, Geschäftsstellenleiter Andreas Steininger, Stellvertretender Vorstand Christian Retzer und Kommandant Lothar Helmbrecht bei der Übergabe des Spendenchecks.