Florianifest der Poschinger Feuerwehr

12. Mai 2019 : Trotz Regens war das Floriani Fest der Mariaposchinger Feuerwehr gut besucht.
Florianifest_Posching.JPG

Mariaposching. Am Samstag veranstaltete die Poschinger Feuerwehr beim Gerätehaus ihr Florianifest.

Trotz Regens hatten sich zahlreiche Besucher eingefunden um gemeinsam zu feiern, gleichzeitig konnten sie die Räumlichkeiten des Gerätehauses besichtigen. Die jungen Besucher konnten am Nachmittag mit dem Einsatzfahrzeuges LF 10 mitfahren. Außerdem konnten sich die Kinder von zwei Erzieherinnen der Lohamer Kita schminken lassen, so konnte man unter anderem kleine „Raubkatzen“ durch das Geräthaus laufen sehen.

Die Besucher, die es sich im Zelt und in der Fahrzeughalle gemütlich machten, konnten neben Kaffee und zahlreichen Kuchen, Krapfen oder Torten Schmankerl vom Grill schmecken lassen. Unter den Gästen fanden sich neben Bürgermeister Johann Tremmel und Festmutter Anna Wenninger auch Abordnungen der Nachbarwehren Breitenhausen, Waltendorf und Haid ein.

Erstmals fand sich auch eine Abordnung der Stephansposchinger Wehr die dank der neuen Fähre den Weg über die Donau nach Loham einschlagen konnten. Vorstand Josef Bauer dankte den Abordnung der Nachbarwehen die ihre Verbundenheit mit den Poschingern zeigten. Auch seinem Stellvertreter Christian Retzer und den vielen Helferinnen und Helfern dankte der Vorstand die durch ihren Einsatz die Durchführung des Festes ermöglichten. Am Abend sorge Klaus Bauer für musikalische Unterhaltung so endete das Floriansfestendete schließlich bei interessanten  Gesprächen zu später Stunde.

 

Bild Florianifest Posching: Die Fahrzeughalle des Gerätehauses und das Zelt waren gut besetzt.