Donaufähre Mariaposching

20. März 2020 : Corona-Lage führt zu Einschränkungen

Aufgrund der Corona-Thematik gilt bei der Donaufähre zwischen Mariaposching und Stephansposching (Landkreis Deggendorf) ab Freitag, 20. März, der ehemalige Winterfahrplan. Das heißt: Die Fähre fährt nur noch an den Werktagen zu den „Pendlerzeiten“ von 6.30 bis 8.15 Uhr und von 16 bis 17.45 Uhr. Am Wochenende (Samstag, Sonntag) und an Feiertagen findet ebenso wie werktags zwischen 8.15 und 16 Uhr kein Fährbetrieb statt. Diese Regelung gilt bis auf Weiteres.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild. Wir arbeiten daran und bitten um Ihr Verständnis.