Luftbild
Mariaposching Donau
DSC01835.JPG
DSC01807.JPG
Ortsteil Breitenhausen

EC trägt sich in goldendes Buch ein

26.02.2018 EC Mariaposching I trägt sich in das goldende Buch der Gemeinde ein; Bürgermeister Johann Tremmel ehrt erfolgreiche Eisstockschützen.

Am Samstag trug sich die erste Mannschaft des EC Mariaposching im Anschluss an die Jahresversammlung in das goldene Buch der Gemeinde ein, nachdem das Team im Januar den Aufstieg in die erste Bundesliga geschafft hatte.

Bürgermeister Johann Tremmel sprach der erfolgreichen Mannschaft seine Glückwünsche zum Aufstieg in die I. Bundesliga aus.

Die Poschinger Eisstockschützen, so der Bürgermeister tragen mit ihren Erfolgen dazu bei, dass die Gemeinde weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt wird. Die Schützen des EC stehen seit Jahren sportlich auf einem sehr hohen Level, deshalb war es für ihn eine Selbstverständlichkeit den Verein von Seiten der Gemeinde zu unterstützen. Mit Glückwünschen für die kommenden sportlichen Aufgaben schloss er seine Ausführungen.

Anschließend trugen sich die erfolgreichen Schützen Manfred Handwerker, Josef Steiner, Andreas Bauer sowie Josef und Bernd Nadler und die Ehrengäste um den Stellvertretenden Landrat Franz-Xaver Eckl und den Stellvertretenden Kreisobmann Markus Kiefl ins goldene Buch der Gemeinde ein.

Der Franz-Xaver Eckl übermittelte die Grüße des Landkreises und zeigte sich erfreut darüber, dass die Heiwischer den Aufstieg in die Bundesliga erneut perfekt gemacht haben. Mariaposching erhöht damit die Zahl der Landkreis Teams in der ersten Liga. Eckl wies daraufhin, dass in der ersten Liga ein hoher Level gefordert wird, ein Fehlschuss wird auf diesem sportlichen Niveau nicht verziehen, deshalb ist hier eine enorme Konzentrationsfähigkeit gefordert. Abschließend wünschte er den Poschingern das sie im kommenden Winter den Ligaerhalt schaffen und überreichte ein Hinterglasbild des Landkreises als Gastgeschenk.

Markus Kiefl der Stellvertretende Kreisobmann des Eisstockkreises 105 gratulierte den Poschingern ebenfalls zum Aufstieg und stellte fest, das der Kreis 105 damit ein weiteres Aushängeschild in seinen Reihen hat. Kiefl hob besonders die Arbeit der Vorstandschaft hervor die, die Grundlage für den sportlichen Erfolg bildet. Denn ohne vernünftige Rahmenbedingungen so der Stellvertretende Kreisobmann gibt es keine Erfolge weder auf Asphalt noch auf Eis.

Vorstand Andreas Bauer dankte Gratulanten und nahm die Gelegenheit wahr, um darauf hinzuweisen, dass für die Eisstocksportler nur sehr wenig Eiszeit in der Straubinger Eishalle zur Verfügung stehen. Hier so Bauer muss sich der Kreistag der Belange der Eisstockschützen annehmen und gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Straubing eine Lösung suchen. Franz-Xaver Eckl und Kreisrat Johann Tremmel stellten fest dass die derzeitige Lage unbefriedigend sei, Landrat Laumer und der Kreistag suchen jedoch eine Lösung um für die Stockschützen eine akzeptable Lösung zu finden. Anschließend klang die Feierstunde anlässlich des Aufstiegs in die erste Bundesliga mit einem gemeinsamen Essen und Gesprächen über die bevorstehenden sportlichen Herausforderungen aus. 

100_6421.JPG

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen