Zu Besuch bei der Feuerwehr

05. Juli 2019 : Freiwillige Feuerwehr Mariaposching erhält Besuch von der 3 b der Grundschule Mariaposching
Feuerwehr Grundschule.JPG

Loham. Am Dienstag besuchte die 3b der Grundschule Niederwinkling / Mariaposching im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts das Gerätehaus der Poschinger Feuerwehr. Lehrerin Marion Attenbrunner traf mit den 19 Schülerinnen und Schüler um 11:00 Uhr im Gerätehaus ein, wo sie von Rolf und Paul Kanzelsperger sowie Vorstand Josef Bauer begrüßt wurden. Paul Kanzlsperger trug anschließend über die Geschichte der Poschinger Wehr vor, die im Jahr 1877 gegründet wurde und die seit dieser Zeit bei Schadfeuern, Unfällen oder bei Donauhochwässern gefordert war und ist. Anschließend stellten Paul und Rolf Kanzlsperger die Räumlichkeiten des Gerätehauses vor, neben der Fahrzeughalle wurden auch die Werkstatt und der Schulungsraum besichtigt. Die Schülerinnen und Schüler durften dabei auch die Helme und Anzüge der Jugendfeuerwehr anziehen. Die Vorstellung des Einsatzfahrzeuges LF 10 der Wehr folgte anschließend, die Kinder waren mit Eifer bei der Sache und waren von der übersichtlichen und funktionellen Einrichtung des Fahrzeuges fasziniert. Strahlrohre, Schläuche und Kettensäge hinterließen einen besonderen Eindruck. Noch mehr Begeisterung brachten dann Fahrten mit dem Einsatzfahrzeug mit sich, die Wehr hat dazu bereits vor längerer Zeit Kindersitze beschafft um die Kinder sicher befördern zu können. Nach den Fahrten endete die Besichtigung die Schüler bedankten sich für die gelungene Führung und nahmen für ihren Unterricht gute Eindrücke mit.

Bild Feuerwehr Grundschule: Die Schülerinnen und Schüler mi ihrer Lehrerin Marion Attenbrunner, sowie den Wehrmännern Rolf und Paul Kanzlsperger bei der Besichtigung des LF10.