Adventszeit

07. Dezember 2020 : Begleitung durch den Advent
Stationen_Advent.JPG

Mariaposching. Seit dem 1. Adventssonntag sind in der Pfarrkirche Mariä Geburt und in der Friedhofsgrotte insgesamt 9 Stationen aufgebaut, die den Weg durch die Vorbereitungszeit auf Weihnachten mit Zitaten aus der Bibel und religiösen Gedanken begleiten. Die Pfarrei lädt dazu ein, auch außerhalb der Gottesdienstzeiten in der Adventszeit die Nähe Gottes zu suchen und sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. In der Pfarrkirche befinden sich die Stationen auf dem Volksaltar, beim romanischen Taufbecken, neben der Kanzel, neben dem Beichtstuhl, neben der Bibel auf dem Sebastianialtar und neben dem Kircheneingang aufgebaut. In der Friedhofsgrotte befinden sie sich neben dem Eingang, auf dem Altar und neben dem Opferkerzenständer. Jede Station gibt Impulse die zum Nach- und Weiterdenken anregen. Für die Kinder liegen ebenfalls Anregungen, auch zum mit nach Hause nehmen bereit. Vorbeischauen lohnt sich also in jedem Fall. Diese Woche werden die Kinder zum Basteln aufgefordert, die dabei angefertigten Präsente sollen vor den Weihnachtsfeiertagen an die Senioren in der Gemeinde verteilt werden.

 

 

Bild Stationen Advent: Die Station beim Beichtstuhl lädt wie alle anderen zum Verweilen und nachdenken ein.